2017 - August - Jubiläumsfeier

Drucken

175 Jahre Chorgesang in Steinbach

Am 26. August 2017 feierte der Gesangverein Frohsinn mit einem Jahr Verspätung sein

175-jähriges Jubiläum im neuen Bürgerhaus!

Im 176. Jahr – wie Claus-Peter Blaschke, Vizepräsident des Deutschen Chorverbandes und Vorsitzender des Hessischen Sängerbundes, in seiner Ansprache betonte – ist der Verein besonders gut aufgestellt. Das Konzert – durch vier Chöre des Frohsinns gestaltet-  sonnte sich im Glanz des neu eröffneten Bürgerhauses.                                     

Bürgermeister Dr. Stefan Naas erzählte, dass die Eröffnungsfeier des Bürgerhauses eine Woche zuvor unmittelbar mit der Jubiläumsfeier zusammenhing. Denn – gäbe es kein Bürgerhaus, könnte auch kein Konzert stattfinden! Schmunzelnd berichtete er über die Hartnäckigkeit von Gudrun Wagner, der 1. Vorsitzenden vom Frohsinn, bei der Terminplanung.                     

Landrat Ulrich Krebs gilt als großer Unterstützer aller Sängerinnen und Sänger in Hessen, und so ging er in seiner Rede hauptsächlich auf das gesellschaftliche Engagement der Vereine ein, und dass die Politik ohne die Menschen in Vereinen viele Aufgaben nicht erfüllen könnte.

   

Frau Dr. Andrea Stieneke-Gröber, 1. Vorsitzende des Sängerkreises Hochtaunus, sprach mit ihren Worten die Traditionen an, die es zu bewahren gilt, und dankte dem Verein, der sich im nunmehr 176. Jahr wieder einmal neu erfunden hat.

Unter den vielen Gästen war auch eine kleine Gruppe des befreundeten Chores aus der Partnerstadt Steinbach-Hallenberg als Ehrengäste anwesend.

Der Vorsitzende, Herr Nothnagel, überbrachte Grüße der Stadtväter und ein sehr schönes Bild in Holz, verbunden mit der Einladung, in zwei Jahren nach Steinbach-Hallenberg zu kommen – wenn dort ein Jubiläum ansteht.

Die Bühnenauftritte der Chöre – allen voran die Auftritte der Kinderchöre -

Die "Minis" und die "Maxis"

          

                    

Der Gemischte Chor, der mit seinen dargebotenen Liedern sein breit gefächertes Repertoire hören ließ und der Popchor Sing4Joy mit dem Chorleiter Valentin Haller, der bereits nach knapp 1 ½ Jahren gemeinsamer Proben eine beachtliche Leistung zeigte, begeisterten das Publikum.

Der Saal war voll und durch die gute Akustik des neu gebauten Bürgerhauses drang jeder Ton bis in die hinteren Reihen. „Viva la musica“ war das Motto des Jubiläums, das als Kanon unter Anleitung des Chorleiters Wolfgang Gatscher mit dem Publikum gemeinsam gesungen wurde.        

Über die 175-jährige Geschichte des Gesangvereins wurde von der Vorsitzenden Gudrun Wagner berichtet.  Die Originalfahne von 1841, über die Kriege gerettet und ein besonderes Kleinod des Vereins, hing auf der Bühne und wurde vom Publikum bestaunt. Beginnend mit dem „Steinbacher Sängerbund“ im Jahre 1841 über viele Namensänderungen bekam der Verein am 9. Februar 1946 seinen heutigen Namen „Gesangverein Frohsinn“. Auch über die Aufnahme von Frauen in den Verein im Jahr 1975, die damit in eine Männerdomäne eindrangen, wurde von ihr amüsant erzählt.

                                                

Nachdem die Urkunden des Deutschen Chorverbandes und des Landes Hessen überreicht worden waren,

versammelten sich alle 4 Chöre auf der Bühne und sangen zum Abschluss gemeinsam das Lied „Singen bringt Freude ins Herz“.

Das Jubiläumskonzert war der gelungene Abschluss eines großartigen Jubiläumsjahres, das schon vorher durch zahlreiche Veranstaltungen umrahmt wurde. Gudrun Wagner und ihr Team aus dem Vorstand sowie die zahlreichen Helfer aus den Chören und Freunde und Unterstützer des Vereins können stolz sein auf die Organisation dieser gelungenen Feier!              

Text:Sonja Marusczyk     Fotos: Dieter Nebhuth

Klicken Sie hier, um mehr Fotos von der Jubiläumsfeier zu sehen.

Klicken Sie hier, um zur ganzen Fotogalerie zu gelangen.  

Copyright © 2018 Gesangverein Frohsinn Steinbach (Taunus). All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
By: Fresh Joomla templates